• >
  • Wasser

Trinkwasser von bester Qualität

Trinkwasser

Trinkwasser ist das kostbarste Lebensmittel – und dazu preisgünstig und von bester Qualität. Kein Lebensmittel in Deutschland ist so gut untersucht wie das Trinkwasser. 

So setzt sich das Trinkwasser in Neckargemünd zusammen:

Rund 80 Prozent stammen aus eigenen Brunnen im Elsenz- und Wiesenbacher Tal. Die restlichen 20 Prozent werden bezogen. Der Bezug setzt sich wie folgt zusammen:

  • Rund sechs Prozent liefert der Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung für Neckargemünd Stadt und Dilsberg.
  • Die Stadtteile Neckarhäuserhof und Mückenloch werden mit Trinkwasser aus Neckarsteinach beliefert (5 %) und können im Bedarfsfall auch aus dem Trinkwassernetz Neckargemünd versorgt werden.
  • Der Stadtteil Waldhilsbach wird aussschließlich vom Zweckverband Gruppenwasserversorgung „Unteres Elsenztal“ versorgt (9 %).

Trinkwasserqualität 

Das Trinkwasser in Neckargemünd wird regelmäßig kontrolliert:

  • Analysen zertifizierter Labore stellen sicher, dass die Grenzwerte der Trinkwasser-Verordnung eingehalten werden.
  • Die Stadtwerke Neckargemünd werden außerdem regelmäßig vom staatlichen Gesundheitsamt überprüft.

In Neckargemünd werden die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung bei allen Stoffen weit unterschritten. Je nachdem, wo das Wasser herkommt, variiert die Härte des Wassers. Um beim Waschen oder Spülen richtig zu dosieren, ist es wichtig, den Härtegrad zu kennen. Eine erste Orientierung gibt Ihnen diese Tabelle.

Ortsteile Wasserhärte in mmol (CaCO3) /L*1 Gesamthärte in °dH*2 Härtebereich

Neckargemünd
(mit Weststadt, Altstadt, Wiesenbacher Tal, Kleingemünd)

ca. 2,2 ca. 12 mittel

Dilsberg
(mit Rainbach, Dilsbergerhof, Burg Dilsberg)

ca. 2,2 ca. 12 mittel

Mückenloch
(mit Neckarhäuserhof)

ca. 1,1 ca. 6 weich
Waldhilsbach ca. 2,9 ca. 16 hart

*1mmol (CaCO3) /L = Millimol Calciumcarbonat je Liter 

*2°dH = Deutsche Härtegrad

Durch kurzzeitige Umstellungen beim Wasserbezug kann es zu vorübergehenden Änderungen der Wasserhärte kommen.

Hier können Sie Ihre Trinkwasseranalyse herunterladen:

Wasserpreise 

Verbrauchspreis pro m³ Netto
 €/m³
Brutto 
€/m³
Wasser 2,39 € 2,56 €*
Zählergröße Zählerbezeichnung Netto Brutto*
Preis/Monat Preis/Monat
Qn 2,5 Wasserzähler Qn 2,5 3/4" 3,35 € 3,58 €
Qn 6 Wasserzähler Qn 6 1" 3,90 € 4,17 €
Qn 10 Wasserzähler Qn 10 1 1/2" 4,95 € 5,30 €
Qn 15 Verbundzähler/ Flanschenzähler Qn15 32,50 € 34,78 €
Qn 40 Verbundzähler/ Flanschenzähler Qn 40 37,80 € 40,45 €
Qn 60 Verbundzähler/ Flanschenzähler Qn 60 45,80 € 49,01 €
Qn 150 Verbundzähler/ Flanschenzähler Qn 150 60,05 € 64,25 €
Qn 2,5B Bauwasserzähler Qn 2,5B 14,05 € 15,03 €

*Die Bruttopreise enthalten die Mehrwertsteuer (z.Zt. 7 %). Für die Abgabe von Wasser aus Hydranten über Standrohre gelten besondere Bestimmungen.

Die Stadtwerke Neckargemünd sind berechtigt, den Wasserpreis und den Grundpreis durch öffentliche Bekanntmachungen zu ändern.

Die Abwassergebührenabrechnung führen die Stadtwerke Neckargemünd als Dienstleistung im Auftrag der Stadt Neckargemünd durch. 

Abwassergebühren

Die Abwassergebührenabrechnung führen die Stadtwerke Neckargemünd als Dienstleistung im Auftrag der Stadt Neckargemünd durch. 

Gebühr in Euro
2020
je m3 Schmutzwasser 1,97
je m2 bebauter befestigter (abflusswirksamer) Grundstücksfläche
(Niederschlagswasser)
0,71

 

Mehr Infos

ENERGIEladen


Energieladen

Seit dem 2. Juni wieder geöffnet.

Mo. - Fr.: 9 - 12 Uhr
Do.: 16 - 18 Uhr

Bahnhofstraße 54
69151 Neckargemünd

06223 925 - 20
06223 925 - 225
E-Mail senden

Haben Sie Anregungen oder Beanstandungen? Mehr...

Störung melden

Haben Sie eine Störung zu melden?
Unsere Verbundleitstelle kümmert sich darum


Erdgas: 06223 925 - 211
Wasser: 06223 925 - 222
Wärme: 06223 925 - 224
Straßenbeleuchtung: 06223 925 - 226

 

Störungen der Straßenbeleuchtung können Sie auch über unser Formular melden.

Störung melden:

 

Erdgas 06223 - 925 211 Wasser 06223 - 925 222 Wärme 06223 - 925 224  Straßenbeleuchtung 06223 - 925 226 oder  Formular 

Kunden-Hotline: